Chronik

 1993   Gründung "Kulturzirkel Hausen am Andelsbach e.V." am 12. November von 15 Personen          

             Egon Kernler, Markus Enderle, Markus Straub, Horst Fuderer, Christian Brugger,
             Siegfried Kernler, Bärbel Fuderer,

             Holger Antz, Thomas Kernler, Eric Weizenegger, Marlies Kernler, Matthias Kempf,
             Gisela Kernler, Marion Pfeifer, Dirk Kernler


1994    Erste Veranstaltung im Hirschsaal in Hausen mit Red Roses, a cappella
             - Film über Hausen wird gedreht "Unser Dorf - Geschichte und Geschichten" 
             - Flower Power Party mit "Lipstick", Turn- und Festhalle in Hausen wird erstmals benutzt
             - Benefizkonzert Gospelchor "Wir für Euch" Kirche Krauchenwies, Erlös für MS - Heim Ostrach
             - Open Air Konzert im Stoibruch mit Dead and Cowboys, Dannemann & Friends, Baby Lemonade, Fatal


1995    Erstmals im Waldhorn Krauchenwies mit "Living Art" Varietée und Zauberei


1996    SWF 3 Open Air "Tanzpalast"
             - Weltbierfest zum Ersten
             - Start der Kulturtage im Zelt
             - Kirche in Hausen Gospelkonzert "Golden Gospel Singers" aus Philadelphia


1997    Verein hat 27 Mitglieder
             - Erste Veranstaltung in der Stadthalle Pfullendorf "Hannes und der Bürgermeister"
             - Kulturtage jetzt in der Turn- und Festhalle Hausen


1998    Bildung von Arbeitsgruppen: Technik, Öffentlichkeitsarbeit, Verpflegung
             - Brunch an den Kulturtagen wird angeboten
             - Kulturzirkel hat ein eigenes Logo    
             - Mitorganisation "City-Lauf Sigmaringen"


1999    Kauf einer Licht- und Tonanlage mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Krauchenwies
             -  Mitgestaltung des Ferienprogramms für die Hausener Jugend


2000    "Brasilianische Nacht" Benefizveranstaltung für den Verein Deutsch-Brasilianische Hilfe e.V.
             - Der Kulturzirkel präsentiert sich mit eigener Seite im Internet: www.Kulturzirkel.de

2001    Erstes Kulturwochenende für Mitglieder


2002    Verein hat 44 Mitglieder
             - Gründung  „Förderverein Kulturzirkel“
             - Bezug der Räumlichkeiten im Bürgerhaus. Mitglieder leisten über 800 Stunden „Freiwilligkeitsarbeit“


2004    1. Oldie Night mit „Shake five“ im Waldhornsaal


2005    1. Live@plaza Open Air


2006    Kulturtage wegen Besuchermangel letztmalig

           Egon Kernler gibt 1. Vorsitz nach 12 Jahren ab und wird zum Kassier gewählt.

           Zum 1. Vorsitzenden wird Thomas Kernler gewählt.


2007    Hirschsaal wird vorwiegend für Kleinkunstveranstaltungen genutzt


2008    Lichtanlage wird durch Theaterscheinwerfer erweitert
             - Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Zeitung wird intensiviert.


2009    Mitgliederstand pendelt sich bei 40 Personen ein


2010    Installierte Arbeitsgruppen werden nach und nach aufgegeben


2011    Live@plaza findet letztmalig statt


2012    Lichtanlage wird durch zusätzliche Scheinwerfer erweitert.
             - Es werden 6 neue Mitglieder aufgenommen, Stand 31.12.: 43 Mitglieder


2013    4-tägiges Kulturseminar im Schwarzwald

            Verein feiert sein 20 jähriges Bestehen im vollen Hirschsaal mit den Künstlern Markus Zink, Martina Daikeler,
            Günter und Jonas Letsch, Fritz Heise, Benjamin Engel, sowie Frau Braun und Herr Seeger.


2014     Ausverkaufte Veranstaltungen. Neue Mitglieder. Verein ist weiterhin sehr aktiv. Erstmals bietet der Verein eine
             Tageswanderung "Rund um die Burg Lichtenstein" mit Besuch der Nebelhöhle für Mitglieder an.


2015    Zwangspause im Hirschsaal. Nach dem Frühjahrs-Programm wurde das Gashaus Hirsch verkauft.
            Somit konnten wir bis auf weitere keine Veranstaltungen mehr im Hirschsaal anbieten.

            

2016    Daniel Seeger, neuer Besitzer des Gasthauses Hirsch, kooperiert mit dem Verein.
            Ab Herbst werden wieder Veranstaltungen in Hirschsaal stattfinden.

              "20 Jahre Welbierfest" sogar die Landesschau berichtete darüber.

            Thomas Kernler gibt nach 10 Jahren den Posten des 1.Vorsitzenden ab.
            Zum neuen 1.Vorsitzenden wird Marcus Enderle gewählt.

            Moderniesierung der Lichtanlage, LED-Technik hält Einzug.

            Verein erhält zur Finanzierung der Anlage einen 4 stelligen Betrag als
            Zuschuß der Gemeinde Krauchenwies

            3 tägiges Kulturwochende in Heidelberg.

 

2017   Weltbierfest letztmalig unter der Regie des Kulturzirkels

           Kulturtag in Überlingen mit Wanderung zur Gedenkstätte des Flugzeugabsturzes  

           2002, sowie Besichtigung des Goldbacher Stollen und einer Stadtbesichtigung.

          "Die Schrillen Fehlaperlen" rockten den Hirschsaal.

           Verein hat zum 31.12.2017 46 Mitglieder

 

2018   Horst Fuderer nimmt nach 24 Jahren Abschied aus der Vorstandschaft. Als Schriftführer, und

            lange Zeit als 2. Vorsitzender war er eine Stütze des Vereins.

            Armin Ruf wird zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt.

Es wurden noch keine Einträge erstellt