1. Tag "KuLTuS- Night"
4 Künstler, 3 Stunden Unterhaltung, 2 Pausen, 1 Eintrittspreis

22.09.2018 Turn- und Festhalle Hausen a.A.

mit Robbi Pawlik, Mia Pittroff, Volker Diefes, Niko Formanek

Robbi Pawlik

„10 Jahre unterm Zehner“ von und mit Bademeister Schaluppke
Gewinner des Stuttgarter Besen (Publikumspreis) 2015

Robbi Pawlik ist ein Comedian, der auf unvergleichliche Art Musik- und Typen-Comedy verbindet: mit seiner Figur „Bademeister Schaluppke“ hat der Kölner sich auf vielen Kleinkunstbühnen eine beachtliche Fangemeinde erspielt.
Mit seinem Solo-Programm „10 Jahre unterm Zehner“ gastiert er regelmäßig auf renommierten Kleinkunstbühnen wie z.B. den drei Quatsch Comedy Clubs, dem Nürnberger Burgtheater, Schmidts Tivoli, Renitenztheater, Hofgarten oder den Berliner Wühlmäusen. Nun steht Rudi Schaluppke seit einer Dekade als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft!

 

Mia Pittroff

Mia Pittroff steht da, wo Sie vielleicht gerade selbst noch standen. Doch wo andere vielleicht nur „ganz schön viel Landschaft“ sehen, entdeckt die gebürtige Oberfränkin und Wahlberlinerin immer noch etwas mehr. In ihrem neuen Programm inspiziert die studierte Germanistin hintersinnig das scheinbar Bekannte und Alltägliche. Mit ihrem unvergleichlich lakonischen Humor fördert sie dabei Erstaunliches zutage.
Und wenn Sie denken, Sie hätten schon alles von Mia Pittroff gehört, dann fängt sie auch noch an zu singen.

Der Teufel steckt noch immer im Detail. Er wohnt auf verblichenen To-do-Listen am Kühlschrank, auf tätowierten Unterschenkeln, in kryptischen QR-Codes. Warum überqueren Menschen im Rentenalter in Scharen die Alpen? Und überhaupt: Warum wollen immer alle, dass es bergauf geht, wenn bergab doch so viel entspannter sein kann? Im Laufe des Abends enttarnt sie das Alltägliche als hochpolitisch und entlarvt das scheinbar Politische als banal. Mia Pittroff findet vielleicht nicht auf alles eine Antwort. Aber das wäre auch zu schade– so können die schönen Fragen bleiben.

 

Volker Diefes

„Ein Bauch ist schon mal ein Ansatz“ – Kabarett gegen Abnehmwahn und Diätenerhöhung!
Gewinner des Dortmunder Comedy Pokcals 2011!
In seinem neuen OneManShowKabarett bewegt sich Diefes genau an der Grenze zum Mainstream und schlägt ihn mit seinen eigenen Waffen. Er ist niemals zynisch, sondern immer charmant. Sein Weg sind nicht die Trampelfade des politischen Kabaretts und nicht der schnelle Lacher der Comedy, sondern der Spiegel einer unpolitischen Generation die einfach nicht erwachsen werden will! Und wieder setzt Diefes auf seine eigenen Songs mit Ohrwurmcharakter, die er gemeinsam mit seinem Musik-Produzenten Michel C. Kent im Studio aufgenommen hat. 

 

 Niko Formanek

„Gleich, Schatz…!“ - das neue Solo von Niko Formanek

Der Gründer des „Schmähstadl“ auch in Deutschland unterwegs

Nach seinem Erfolgsprogramm „Ü-Ü 40 – Zu alt um jung zu sterben“ (das er vorwiegend in Österreich gespielt hat), tourt Niko Formanek jetzt mit seinem neuen Soloprogramm „Gleich Schatz…!“ durch Deutschland.

Der viertbekannteste Österreicher erzählt über 30 Jahre Ehe, Kinder und andere Baustellen! Seine täglichen Überforderungen mit Familie, Verwandten und Haustieren sind grandioser Stoff für ein hochkomisches Abendprogramm:
• wenn er einen Sprechtag in der Schule seines Sohnes besucht und das Resultat eine panische SMS der Lehrerin an seine Frau ist: „Ich würde Ihnen und Ihrer Familie dringend eine Familientherapie empfehlen“.
• wenn Tochter Charlottes erster Freund die Geduld und Toleranz ihres Vaters strapazieren.
• wenn Sohn Severin in der Schule Tintenpatronen verschluckt.
• wenn selbstmordgefährdete Meerschweinchen Konflikte mit der städtischen Bürokratie auslösen.

Erleben Sie Formaneks Versuch den verrückten Wahnsinn des Alltags in den Griff zu bekommen.

Mit freundlicher Unterstützung der

Bildergebnis für Sparkasse Sigmaringen

 

 

 

VVK: 22.00€
Abendkasse: 25.00€
- 1 Stück +

Hinweis

  • Inhaber der AboKarte der Schwäbischen Zeitung erhalten einen Preisnachlass von 1,00 Euro auf den Eintrittspreis.
  • Pro AboKarte können maximal 2 preisreduzierte Eintrittskarten erworben werden. Die AboKarte muss hierzu an der VVK-Stelle oder Abendkasse vorgelegt werden.
Einlass 18:30 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Turn- und Festhalle Hausen a.A.
Anzahl der Plätze 300
Art der Plätze Sitzplätze
Route Routenplanung »
Warme Speisen
Getränkekarte Download